top of page

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Vertragsbedingungen 

Die nachfolgenden Bedingungen dienen zur Rechtsgrundlage für die Dauer des Vertragsverhältnisses zwischen olla Social Media und deren Kunden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) unterstehen dem schweizerischen Recht.

2. Zustandekommen des Vertrages

Der Auftrag kann per E-Mail, mündlich bei Beratungsgesprächen oder per Online-Formular auf der Website zustande kommen. olla Social Media behält sich das Recht vor, einen Auftrag ohne Begründung abzulehnen. Ein Vertrag zwischen olla Social Media und dem Auftraggeber / der Auftraggeberin kommt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung durch olla Social Media zustande. Die Auftragsbestätigung erfolgt elektronisch an den/die Auftraggeber*in.

3. Vertragsgegenstand

Der Vertragsgegenstand bezieht sich auf die vereinbarten Tätigkeiten, die von olla Social Media durchgeführt werden sollen, und nicht auf eine Garantie für bestimmte wirtschaftliche oder andere Ergebnisse. Daher ist es olla Social Media nicht möglich, ungeachtet der Überlassung von Arbeitsergebnissen Garantien in Form von Erwartungen, Prognosen oder Empfehlungen für den Eintritt bestimmter Umstände abzugeben. 

4. Laufzeit

Die Vertragslaufzeit für die Social Media Abonnements bestimmt der Kunde / die Kundin bei der Auftragsbestellung unter der gegebenen Auswahl selbst. Es kann zwischen einem monatlichen und einem jährlichen Abonnement ausgewählt werden. Nach Ablauf dieser Vertragslaufzeit wird das Abonnement automatisch um dieselbe Laufzeit verlängert, sofern keine fristgerechte schriftliche Kündigung vorliegt. 

  1. Monatsabonnement: Eine Kündigung ist jeweils auf Monatsende möglich und muss bis zum 15. des Monats schriftlich an olla Social Media eingereicht werden. 

  2. Jahresabonnement: Eine Kündigung muss mindestens 60 Tage vor Vertragsablauf schriftlich an olla Social Media erfolgen. 
     

Wünscht der Kunde / die Kundin eine vorzeitige Vertragsauflösung, so kann olla Social Media dieser freiwillig und gegen eine Entschädigung (Verrechnung der bisher geleisteten Arbeit, Verrechnung der Unkosten, Wiedergutmachung aller sich aus der Annullierung ergebenden Schäden) zustimmen. 

5. Preise

Es gelten die vertraglich vereinbarten Preise. Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Die Abonnementspreise (Monatsabonnement und Jahresabonnement) sind im Voraus fällig und werden generell monatlich abgerechnet. Das Social Media Konzept sowie die Add-Ons verstehen sich als einmalige Kosten und sind im Voraus fällig. Olla Social Media behält sich das Recht vor, Preise aufgrund von erneuerten Gegebenheiten anzupassen. Derartige Änderungen haben für laufende Verträge erst bei deren Verlängerung Gültigkeit. 

6. Zahlungsbestimmungen

Die Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen ab Rechnungsstellung. Sonderkonditionen sind unter den Parteien schriftlich zu vereinbaren. Die Verrechnungserklärung durch den Kunden / die Kundin ist ausgeschlossen. Bei Vertragsverlängerung wird die nachfolgende Periode automatisch in Rechnung gestellt. 

Nach Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Tagen nach Rechnungsstellung wird die Forderung ohne weiteres fällig. Gerät der Kunde / die Kundin in Zahlungsverzug, behält sich olla Social Media das Recht vor, 

  1. zukünftige Leistungen nur noch gegen Vorauskasse zu erbringen

  2. die Erbringung sämtlicher Leistungen ohne weitere Bekanntgabe zu unterbrechen und/oder den Vertrag frist- und entschädigungslos aufzulösen.
     

Bei erfolgloser Mahnung behält sich olla Social Media das Recht vor, die Angelegenheit zwecks Inkassos an einen Dritten abzutreten.

7. Zusammenarbeit 

Der Kunde / die Kundin verpflichtet sich zur Mithilfe sowie zur Einhaltung von festgelegten Aufgaben und Terminen, sodass olla Social Media ihrerseits die gewünschten Leistungen optimal erbringen kann. Olla Social Media gewährleistet, dass die Leistungen fachmännisch ausgeführt und von zufriedenstellender Qualität erbracht werden. Der Kunde / die Kundin ist verpflichtet, alle Entwürfe der Social Media Post auf Unvollständigkeit zu überprüfen und diese mit möglichen Korrekturen / Anmerkungen umgehend zu retournieren. Mit der Bestätigung, auch stillschweigend, sprich ohne Einwand, gibt der Kunde / die Kundin Social Media Posts frei und ist dadurch mit der Umsetzung einverstanden. 

7.1 Adressen


Durch die Bestellung und/oder Anmeldung verpflichtet sich der Kunde / die Kundin wahrheitsgetreue und vollständige Angaben zu machen. Die Angaben beinhalten, sofern vorhanden, Firma, Kontaktperson, Postadresse, Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse. Der Kunde / die Kundin ist bei wichtigen Änderungen zur Benachrichtigung von olla Social Media innert 10 Tagen verpflichtet, um Schwierigkeiten bei der Kontaktaufnahme und Verzögerungen zu unterbinden. Sind die Kontaktdaten als unvollständig, unrichtig oder nicht aktuell und kann dadurch die Identität des Kunden / der Kundin nur mit unverhältnismässigem Aufwand ermittelt werden oder sind Nachrichten an den Kunden / die Kundin nicht zustellbar, so ist olla Social Media berechtigt, die Erbringung ihrer Leistungen einzustellen oder den Vertrag frist- und entschädigungslos ausserordentlich zu kündigen. 

8. Referenzen 

Screenshots von Social Media Profilen und allgemeine Eckdaten zum Projekt dürfen von olla Social Media als Referenz publiziert werden. Sollte der Kunde / die Kundin damit nicht einverstanden sein, ist dies in der Auftragsbestätigung schriftlich festzuhalten.

9. Bildmaterial 


Bei benötigtem Bildmaterial kann olla Social Media passendes Bildmaterial von Dritten auf Wunsch und zu Lasten der Kunden einkaufen. Auf keinen Fall dürfen diese Bilder an Dritte weitergegeben werden. Gleiches gilt auch für Schriften und andere lizenzrechtlich gesicherte Eigentumsrechte.

10. Datenschutz

Der Kunde / die Kundin ist dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit der Social Media Profile und die dazugehörigen Passwörter zu wahren. Der Kunde / die Kundin erklärt sich damit einverstanden, dass Daten über seine Person gespeichert und im Rahmen der Notwendigkeit (z.B. zur Erstellung neuer Social Media Profile) an Dritte übermittelt werden können. 

11. Änderungen 


Olla Social Media behält sich das Recht vor, die AGB, weitere Vertragsbestandteile oder ein Angebot bzw. einzelne Bestandteile davon jederzeit ohne Mitteilung an sich ändernde Gegebenheiten anzupassen. Sofern nicht anders angekündigt, treten solche Änderungen jeweils mit sofortiger Wirkung in Kraft. 

bottom of page